H2 | Eure Unterstützung im Abstiegskampf

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Unser 2. Herren hat am kommenden Samstag alles in der eigenen Hand. Ein Sieg im Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten VfL 07 Bremen II und unser Team hält die Klasse. 

Die Konstellation sieht derzeit wie folgt aus:

Ausschnitt: Fussball.de | Bremen – Kreis Bremen-Stadt – Kreisliga A

Das unsere 2. Herren allerdings überhaupt um den Klassenerhalt mitspielen darf war im Januar diesen Jahres noch nicht abzusehen.
Das Team von Coach Patrick Meier hat sich in der Winterpause quasi aufgelöst und somit mussten alle beteiligten kreativ werden.

Auf die Aussage „ich habe mitbekommen, dass sich das Team fast aufgelöst hätte und ihr mit Mann und Maus ein Team geformt habt und nun doch noch die Möglichkeit auf den Klassenerhalt habt“ setzte Coach Meier folgendes Statement:

„Ja das ist soweit richtig, im Januar waren wir 8 Mann, wir haben also auf Grund der Transfer Bestimmungen nicht viel Spielraum gehabt. Wir haben dann Spieler mit FCO Background aktiviert die inaktiv waren und bis auf ein oder zwei auch in der Jugend für fco gespielt haben. Wir zählen fünf Jugendtrainer zu unserem Team aus der G-, 2x aus der D-, B- sowie der A-Jugend.

Trotz der Umstände, und dass viele über Jahre nicht gespielt haben, haben sie sich unserem Weg angeschlossen. Somit sind wir von ursprünglich 8 auf 16 Spieler am Ende gewachsen. Die 3. Herren nicht aus dem Spielbetrieb zu nehmen wäre der schwierigere Weg gewesen. Hätten wir unsere 3. Herren aus dem Spielbetrieb genommen hätten wir im selben Atemzug das Team der „ewigen-FCOler“ genommen – und das wollten wir nicht. Somit mussten wir uns was einfallen lassen und im Fußball muss man auch mal die unbequemen Wege gehen um was zu schaffen.

Sowohl unsere 3. Herren als auch unsere Ü32 haben, wenn es mal eng wurde, mit Spielern aus ihren Reihen unterstützt.
Zudem haben wir auch mit den Damen und der A2 zusammen trainiert, da Fußball mit mehr Leuten einfach mehr Spaß macht. So haben aber alle profitiert, da sonst auch oft das Training bei anderen Mannschaften ausgefallen wäre … oder eben bei uns.

Wir haben es geschafft im Erwachsenenbereich eine Zugehörigkeit zu schaffen, die es die letzten Jahre so nicht gab. Wenn es sportlich am Ende nicht reichen sollte haben wir uns nichts vorzuwerfen – denn wir haben für dieses Spiel am Samstag bisher Alle alles reingehauen und uns das erarbeitet, wo man im Januar nur von träumen durfte.
Mein Respekt gilt allen die uns unterstützt haben und Teil unseres Weges sind. Unabhängig vom Erfolg ist die Basis die wir geschaffen haben, der größte Erfolg.

Das alles wäre nicht möglich gewesen, wenn ich nicht Peter Meyer und Alexander Bornhoeft (Trainer D-Jugend) dabeigehabt hätte.

Dieses Team bildet eine Grundlage für den Umbruch mit den gewissen Grundwerten die man braucht: Teamgeist, Kampf, Respekt und Loyalität seinen Mitspielern gegenüber, der Rest (spielerische Qualität) kommt mit der Zeit.“

Unser Team der zweiten Herren hat großartige Arbeit geleistet und nun rufen wir euch alle auf, unser Team am kommenden um 15:00 Uhr auf unserem FCO-Gelände unterstützt um gemeinsam den Klassenerhalt in der Kreisliga A zu realisieren

 

Weiteres zum FCO:

C2 | Neuformiert und erfolgreich

Die neuformierte C2 gewann ihre ersten Testspiele mit 1-0 (1-0) im Waldstadion bei der C1 des TuS Syke und mit 4-1 (0-0)