H1 | Mit einem starken 3:0 in die neue Saison

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Unser Bremen-Liga Team durfte zum 1. Spieltag der neuen Saison beim Vorjahres-Vizemeister Brinkumer SV antreten. Keiner vom FCO wusste oder konnte sagen wo das Team steht, da aus der vergangenen Regionalliga-Saison lediglich 7 Spieler dem Verein treu geblieben sind.

Aber so ist es nun mal – keiner weiss wie es losgeht, da Vorbereitungsspiele und Pflichtspiele zwei verschiedene Paar Schuhe sind.
So sind wir alle voller Spannung nach Stuhr zum Brinkumer SV gereist um unseren neugeformten Team um Neu-Coach Sören Seidel zu unterstützen und um zu sehen wie das Team bereits „funktioniert“.

Die Anfangsminuten gehörten ganz klar dem Gastgeber. In den ersten 3, 4 Minuten ließen Sie den Ball gut laufen und engten unser Team in der eigenen Hälfte ein. der BSV hatte gute Ansätze, zwingend wurden sie aber nicht vor dem von Jonas Horsch gehüteten Tor. So richtig kam unsere Team nicht ins Spiel und die Anfangsnervosität war in den ersten gut 20 Minuten zu erkennen. Doch umso länger das Spiel dauerte desto besser kamen unsere Jungs ins Spiel.

Hier und da gab es einige Diskussionen mit den Unparteiischen, da zum einen unsere Nummer 7, Daniel Hofmann, mit seiner ersten Aktion gegen einen BSVer direkt die Gelbe Karte sah, fragwürdig. Auch Daniel Block (22) durfte den gelben Karton aus der Näher betrachten und uns wurde berichtet, dass noch immer einige Zuschauer in Brinkum sitzen und sich fragen warum.

Somit wurde dann die erste Hälfte beendet und es ging mit einem 0:0 in die Kabine.

Mit Anpfiff der zweiten 45 Minuten konnte die Zuschauer direkt einen mutigeren FCO sehen. Unser Team knüpfte nahtlos an der immer stärker werdenden 1. Halbzeit an und drückte nun mehr auf das Brinkumr Tor. So kam es dann auch, dass Omar Sillah (19) einen Sahne-Schuß zur 1:0 Führung verwandelte (50′). Omar wurschtelte sich irgendwie in den Strafraum der Brinkumer und in Manier eines alten Hasen erzielte der 19-jährige seinen ersten Saisontreffer.
Nun wurde das Team um Kapitän Block immer spielbestimmender und ließ nicht mehr viel zu. In der 67. Spielminute durften wir dann das 2:0 feiern. Nach einem Eckball der Brinkumer trugen unsere Jungs einen sauberen Konter vor und das Spielgerät landete auf der linken Seite bei Mert Ates (9). Ates wollte den Ball scharf in die Mitte zum freistehenden Sillah passen, doch ein Brinkumer Spieler fälscht den Ball leicht ab und somit trudelte der Ball ins Gehäuse der BSVer (67′).
Den Schlusspunkt setzte dann Nico Poplawski (29). Erneut konnte sich unser Team über links gut durchsetzen und Mert Ates spielte den Ball in die Mitte zum eingewechselten und total freistehenden Nico. Der durfte dann unbedrängt zum 3:0 Entstand einschieben (87′).

Ein großartiger Start in die Saison unseres Teams und nun liegt der Fokus ab Montag voll und ganz auf das Pokalspiel beim SVGO am kommenden Sonntag.

Weiteres zum FCO:

C2 | Neuformiert und erfolgreich

Die neuformierte C2 gewann ihre ersten Testspiele mit 1-0 (1-0) im Waldstadion bei der C1 des TuS Syke und mit 4-1 (0-0)